Analyse + Beratung - Potenzialberatung

Potenzialberatung - warum eigentlich?

In den meisten Unternehmen schlummern Potenziale zur Verbesserung. Häufig haben die Mitarbeiter bereits eine Ahnung, wo diese Potenziale zu finden sind und wie man sie ausschöpfen könnte. Trotzdem bleiben wertvolle Möglichkeiten zur Verbesserung ungenutzt, weil die systematische Herangehensweise fehlt und das allgemeine Tagesgeschäft nur wenig Freiraum für strategische Aufgaben lässt.

In solchen Fällen können wir im Rahmen einer Potenzialberatung hilfreiche Unterstützung leisten. Dabei verfolgt die Potenzialanalyse vorrangig das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens und damit auch die Beschäftigung der Mitarbeiter nachhaltig abzusichern.

Potenzialberatung ist Hilfe zur Selbsthilfe

Die Potenzialberatung soll die innerhalb des Unternehmens bereits vorhandenen Fähigkeiten zielgerichtet aktivieren, um einen Prozess der Verbesserung in Gang zu setzen und zu begleiten. So sollen die Potenziale im Unternehmen erschlossen werden. Potenzialberatung ist somit ausdrücklich auch als Hilfe zur Selbsthilfe gedacht. Denn nur wenn Verbesserungen von den Mitarbeitern des Unternehmens getragen werden, hat Beratung eine Chance, dauerhafte Effekte zu erzielen.

Ansatzpunkte für Potenzialberatung

So vielseitig die Aufgaben innerhalb eines Unternehmens sind, so mannigfaltig sind auch die möglicherweise vorhandenen Potenziale. Die Potenzialberatung ist nicht auf bestimmte Themenbereiche festgelegt, sondern kann in allen Bereichen eines Unternehmens zur Anwendung kommen.

Allerdings konzentriert sich die Beratungsleistung der AVENTUM entsprechend unseres Know-Hows auf:

  • administrative Prozesse (Vertrieb, Disposition, Einkauf)
  • Produktion (insbesondere Fertigungsplanung und -steuerung)
  • Materialwirtschaft und Logistik

Vorgehen bei der Potenzialberatung

Abhängig von den Vorstellungen und Wünschen unserer Kunden erfolgt die Potenzialberatung entweder unternehmensweit oder bereichsbezogen. Soll zunächst ein Gesamtüberblick erreicht werden, um Potenziale aufzudecken und bzgl. ihrer Bedeutung zu bewerten, so werden sämtliche Bereiche eines Unternehmens im Rahmen einer Kurzanalyse untersucht. Anschließend werden gemeinsam mit dem Kunden die Prioritäten zur Abarbeitung der Potenziale festgelegt. Alternativ ist es auch möglich, die Potenzialberatung direkt auf ein bereits bekanntes Potenzial bzw. einen Problembereich im Unternehmen zu fokussieren. Dies macht immer dann Sinn, wenn das Unternehmen bereits klare Vorstellungen hat, welche Verbesserungen anzustreben sind (z.B. Reduzierung der Bestände, Beschleunigung von Durchlaufzeiten etc.).

Die Umsetzung des erarbeiteten Maßnahmenplans soll im Wesentlichen von den Mitarbeitern des Unternehmens selbst voran getrieben werden. Dabei unterstützen wir die Mitarbeiter bei Bedarf mit unseren Erfahrungen, indem wir Feedback geben und die Mitarbeiter an eine systematische Zielverfolgung heranführen. Auch Know-How bzgl. wirkungsvoller Methoden wird dabei vermittelt.

Wichtig ist uns ein sog. Follow-up-Gespräch, das während oder nach Ablauf des für die vollständige Umsetzung des Maßnahmenplans vorgesehenen Zeitraums statt finden sollte. In diesem Gespräch wird die Erreichung der definierten Ziele besprochen und es werden ggf. weitere Maßnahmen vereinbart.

Potenzialberatung wird in NRW gefördert

Eine Potenzialberatung zahlt sich immer für das Unternehmen aus. Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, sich aktiv mit der Zukunftssicherung zu beschäftigen, fördert das Land Nordrhein-Westfalen die Durchführung einer Potenzialberatung in kleinen und mittleren Unternehmen (sog. KMU). Hierbei werden bis zu 50% der Beratungskosten als nicht rückzahlbarer Zuschuss vom Land getragen. Dies können bis zu 7.500 € sein!

Die aktuelle Verfügbarkeit und Höhe von Fördermitteln klären wir bei Bedarf gerne für Sie ab. Ebenso eruieren wir für Sie analoge Fördermöglichkeiten, wenn Sie Ihren Firmensitz nicht in NRW haben. Sprechen Sie uns gerne an!