ExpertERP auf dem Unternehmerkolloquium der Uni Siegen

Vorstellung des Forschungsprojektes ExpertERP im Rahmen der UKUS-Veranstaltungsreihe
Dienstag, 23. Nov 2021, ab 17.30 Uhr

 

Wie können Mitarbeitende in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) befähigt werden, nachhaltig einen möglichst hohen Nutzen für das Unternehmen aus den eingesetzten ERP-Systemen zu ziehen?

Diese Fragestellung hat das Konsortium des Forschungsprojektes ExpertERP aufgegriffen und stellt das Forschungsprojekt, erste Ergebnisse sowie Teilhabemöglichkeiten beim Unternehmerkolloquium der Universität Siegen (kurz UKUS) vor. Das UKUS wird von der IHK Siegen und dem Siegener Mittelstandsinstitut der Universität Siegen veranstaltet.

Nach einer Einführung in das Projekt durch Philipp Rutz von der Universität Siegen beleuchten Ralf Müller vom Armaturenhersteller Bruse GmbH & Co. KG aus Attendorn die Anwender- bzw. Kundenperspektive sowie Christoph Kotthaus von der AVENTUM GmbH die Systemanbieterperspektive und geben somit Einblick in die betriebliche Praxis von ERP-Systemen. Abschließend werden erste Forschungsergebnisse präsentiert und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Interessierte am Projekt mitwirken und unmittelbar auf dem Laufenden bleiben können. 

Nach den Vorträgen wird es für die Teilnehmer vor Ort noch die Gelegenheit zum persönlichen Austausch und Netzwerken bei einem kleinen Snack im Foyer vor dem Tagungsraum geben.

Die Teilnahme an der UKUS-Veranstaltung ist kostenlos, erfordert jedoch eine Anmeldung auf der entspr. Anmeldeseite.

Mehr Informationen zum vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojekt finden sich auf der Projekt-Webseite.

AVENTUM GmbH

Spandauer Straße 46
57072 Siegen