AVENTUM.EDI

Effizienz durch Digitalisierung der Geschäftsabwicklung


EDI für Zulieferer und Handel - Verlässlich. Leistungsfähig. Wirtschaftlich.

Moderne Lieferketten sind heute längst digitalisiert. Für Zulieferer innerhalb solcher Lieferketten ist EDI-Kompetenz unverzichtbar. Aber auch Handelsketten und andere Unternehmen mit intensiver Geschäftsabwicklung (extern mit Kunden und Lieferanten ebenso wie intern zwischen einzelnen Wirtschaftseinheiten) können mit EDI ihre Effizienz und Schnelligkeit erheblich steigern. Für die volle Ausschöpfung dieser Potenziale wird eine EDI-Lösung benötigt, die nicht nur zuverlässig den reinen Datenaustausch per DFÜ unterstützt, sondern auch Daten aufbereiten und Prozesse automatisieren kann.

Peter Thurner

Peter Thurner

AVENTUM.EDI

EDI-Schaltzentrale als Fundament

Mit AVENTUM.EDI als umfassender EDI-Suite ist genau dies möglich. Der AVENTUM.EDIManager als EDI-Schaltzentrale bildet das Fundament. Diverse Erweiterungsmodule, u.a. für den eigentlichen Datenaustausch (DFÜ) und für die Konvertierung von Nachrichten, eine Workflow-Engine sowie weitere spezifische Funktionsbausteine (z.B. für die Archivierung von EDI-Nachrichten) bauen hierauf auf. Mit dieser Architektur von AVENTUM.EDI lässt sich eine genau auf die Anforderungen des jeweiligen Anwendungsfalles abgestimmte, leistungsfähige EDI-Lösung aufbauen. Damit bietet AVENTUM.EDI ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und geht gleichzeitig weit über den Funktions- und Nutzenumfang herkömmlicher EDI-Systeme hinaus.

EDI-Schaltzentrale als Fundament

Leistungen von AVENTUM.EDI

AVENTUM.EDI bietet alle Funktionen, die zur Digitalisierung der Geschäftsabwicklung per EDI nützlich sind.

01 AVENTUM.EDI EDIManager

Der EDIManager ist die EDI-Schaltzentrale. Er steuert sämtliche EDI-Prozesse, orchestriert die einzelnen EDI-Module und ist das Cockpit für den Anwender, der hier alle EDI-Prozesse in Echtzeit verfolgen kann. Sinnvolle Auswertungen und Recherchemöglichkeiten runden das Funktionsspektrum des EDIManagers ab. Natürlich werden alle EDI-Prozesse lückenlos protokolliert. So können EDI-Transaktionen auch im Nachhinein nachvollzogen und belegt werden. Dies erleichtert auch die Prüfung und Abwendung von Forderungen aufgrund fehlerhafter EDI.

02 AVENTUM.EDI Kommunikationsmodule

Die Kommunikationsmodule sind für den Datenaustausch (DFÜ) nach den unterschiedlichen standardisierten Kommunikationsprotokollen verantwortlich.   
Aktuell werden folgende Kommunikationsstandards unterstützt:

  • OFTP 1.2, 1.3, 1.4 und OFTP 2 (AVENTUM.EDI ist ODETTE-zertifiziert!)        
  • OFTP via ISDN     
  • AS2 
  • x.400 (Deutsche Telekom Businessmail x.400)   
  • Email (POP3 und SMTP)     
  • Web-Services (SOA)
  • sFTP 
  • weitere Standards auf Anfrage

03 AVENTUM.EDI Konverter

AVENTUM.EDI verfügt über einen eigenen Konverter. Dieser kann nicht nur Nachrichten aus einem beliebigen Quellformat in ein beliebiges Zielformat überführen, sondern während der Konvertierung auch weitergehende Aufgaben übernehmen, z.B. Daten aus anderen Datenquellen hinzuladen oder mit Hilfe von Umsetzungstabellen bearbeiten.
Mit dem Konverter können alle gängigen EDI-Nachrichtenformate, aber auch Excel-, CSV- oder ASCII-Dateien problemlos verarbeitet werden. Zu den bereits verarbeiteten Formaten zählen u.a.:

  • VDA klassisch (u.a. VDA 4905, VDA 4913/4915/4916, VDA 4906, VDA 4908, VDA 4920)
  • VDA global (u.a. VDA 4984, VDA 4987/4985/4986, VDA 4938, VDA 4991)       
  • ODETTE (u.a. DELINS, AVIEXP, INVOIC, ORDERR, ORDCHG)       
  • ANSI X12 (u.a. 830, 850e, 862, 857, 860e, 861, 862)    
  • EDIFACT bzw. EANCOM (u.a. DESADV, INVRPT, INVOIC, PRICAT, ORDERS, ORDRSP)  
  • individuelle Formate auf Basis von Microsoft Excel®, CSV, Textdateien (ASCII) uvm.

04 AVENTUM.EDI Workflow-Engine

Die AVENTUM.EDI Workflow-Engine ist ein absolutes Highlight der EDI-Suite. Mit ihr lassen sich einfache, aber auch sehr komplexe Verarbeitungsprozesse definieren und bei Bedarf vollautomatisch ausführen. Der Anwendung sind hier kaum Grenzen gesetzt. Einige Beispiele der Leistungsfähigkeit unserer Workflow-Engine:        

  • Duplizieren von Nachrichten und Versand an unterschiedliche Empfänger     
  • Aufsplitten von Nachrichten und definierte Weiterverarbeitung der Nachrichtenteile
  • Plausibilisierung von EDI-Nachrichten (z.B. Prüfung von Material- und Fertigungsfreigabe)
  • Aktive Benachrichtigung per Email bei Eintreten definierter Nachrichten bzw. Ereignisse

05 Weitere Ergänzungsmodule und individuelle Lösungen

Eine Reihe weiterer Module, z.B. für die Archivierung bzw. die Einbindung eines DMS, den CAD/CAM-Datenaustausch nach ENGDAT oder Druckmodule für Etiketten/Label runden das Lösungsspektrum von AVENTUM.EDI ab. Und für ganz individuelle Anforderungen bieten wir auch die Realisierung kunden-spezifischer Module an.


EDI-Services und -Support

EDI ist oftmals geschäftskritisch. Schon kurzzeitige Störungen können zu hohen Kosten und der Beschädigung von Kundenbeziehungen führen. Deshalb hat Verlässlichkeit im EDI-Kontext oberste Priorität. Neben der Stabilität der EDI-Suite AVENTUM.EDI tragen hierzu vor allem auch der Komplettservices in jeder Phase eines EDI-Projektes bei.

01 Beratung, Analyse, Konzeption

Sie sehen sich mit konkreten Forderungen bzgl. EDI durch Ihre Kunden oder Lieferanten konfrontiert? Oder Ihr Unternehmen möchte herausarbeiten, wie durch den zielgerichteten Einsatz von EDI Verbesserungspotenziale gehoben werden können? Kein Problem!       

  • Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen bis ins Detail die konkreten Anforderungen und Ihre Ziele. Bei Bedarf klären wir die EDI-Anforderungen auch direkt mit Ihren Geschäftspartnern.
  • Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir ein EDI-Konzept, das unter Berücksichtigung Ihrer Ziele und Anforderungen die wirtschaftlichste Lösung und deren erfolgreiche Umsetzung sicherstellt.  
  • Wir klären, welche internen und externen Parteien in die Umsetzung des erarbeiteten EDI-Konzeptes involviert werden müssen.

02 Projektumsetzung

Wir übernehmen auf Wunsch für Sie das Projektmanagement komplett oder auch nur in Teilen und führen alle fachspezifischen Arbeiten zur Implementierung unserer EDI-Suite AVENTUM.EDI aus. Hierzu gehören u.a.        

  • Erstellung des Projektplans, Definition und Terminierung der Meilensteine in Abstimmung mit allen beteiligten Parteien 
  • Beratung bei der Bereitstellung der EDI-Infrastruktur   
  • Unterstützung bei bzw. Übernahme von Anmeldungen, Anträgen, Beschaffung von IDs etc.
  • Installation und Einrichtung der EDI-Module      
  • Einrichtung und Test der EDI-Strecken   
  • Betreuung bei der Inbetriebnahme inkl. Testbetrieb und Anlaufunterstützung
  • Dokumentation

03 EDI-Support

Probleme lassen sich nie gänzlich vermeiden. Gerade bei EDI entziehen sich einige Problemursachen, wie z.B. Leitungsprobleme oder fehlerhafte Nachrichten von Geschäftspartnern, der eigenen Einflusssphäre. Gleichzeitig ist EDI meistens geschäftskritisch und muss funktionieren.  Hier kommt unser Support für AVENTUM.EDI ins Spiel!      

  • Das EDI-Support-Team schaltet sich per Fernzugriff auf und behebt Störungen so schnell wie möglich.    
  • In besonders kritischen Fällen bauen wir einen Workaround oder übernehmen für Sie die EDI-Kommunikation, um Ihr Unternehmen EDI-fähig zu halten.       
  • Bei Bedarf analysieren und dokumentieren wir gemeinsam mit Ihnen Fehlerursachen und treten hierfür auch mit Ihren Kommunikationspartnern in Kontakt.     
  • Fällt ein wichtiges Mitglied Ihres EDI-Teams, z.B. durch Krankheit oder Unfall aus, dann übernehmen wir auf Wunsch für Sie vorübergehend die Administration Ihres EDI-Systems.

AVENTUM.EDI - ODETTE-zertifiziert für OFTP2

Das Internet-basierte Austauschprotokoll OFTP2 von ODETTE gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit dem Übertragungsmedium Internet steigen aber auch die Anforderungen an eine hinreichende Absicherung. Deswegen ist es gerade bei der Datenübertragung via Internet besonders wichtig, eine zertifizierte Lösung einzusetzen. Deshalb lässt AVENTUM die EDI-Suite AVENTUM.EDI regelmäßig von ODETTE zertifizieren. So sind unsere Kunden immer auf der sicheren Seite!


AVENTUM.EDI und ERP

Die beste EDI-Lösung nutzt wenig, wenn sie nicht nahtlos mit dem internen ERP-System zusammenarbeiten kann. Im Rahmen unserer EDI-Services stellen wir für Sie sicher, dass die Interaktion EDI->ERP->EDI reibungslos funktioniert. Auf Wunsch stimmen wir uns mit Ihrer internen ERP-Administration und/oder mit Ihrem ERP-Partner ab, um sicherzustellen, dass die EDI-basierten Geschäftsprozesse problemlos durch die einzelnen Systeme laufen. Dabei kümmern wir uns nicht nur um die technischen Aspekte, sondern stimmen auch prozessuale Anforderungen mit Ihren ERP-Ansprechpartnern ab.  

Systemübergreifende Funktionen

Voraussetzung für das zuvor beschriebene Vorgehen ist selbstverständlich, dass Ihre aktuelle ERP-Lösung EDI-fähig ist und die entsprechenden Funktionen zur Erzeugung und Einarbeitung der benötigten EDI-Nachrichten sicher beherrscht. Ist dies nicht der Fall, dann helfen wir Ihnen gerne auch in dieser Hinsicht weiter. Die von uns angebotenen ERP-Systeme Sage b7 sowie D4:Produktion sind EDI-ready. Das Zusammenspiel dieser beiden ERP-Systeme mit AVENTUM.EDI klappt reibungslos und hat sich vielfach bewährt. Dabei schätzen unsere Kunden besonders, das ERP und EDI aus einer Hand kommen!

Ihr Ansprechpartner

Reine EDI-Funktionen bieten Einige. Aber, wenn Sie Wert darauf legen, EDI nicht nur möglichst wirtschaftlich zu betreiben, sondern auch als verlässlicher und kompetenter EDI-Partner Ihrer Geschäftspartner wahrgenommen zu werden, dann führt kaum ein Weg am Rundum-Sorglos-Paket von AVENTUM.EDI vorbei. Gerne reden wir mit Ihnen über Ihre EDI-Aufgaben. Sprechen Sie uns an!

Peter Thurner

Peter Thurner

AVENTUM.EDI


AVENTUM GmbH

Spandauer Straße 46
57072 Siegen